DAN plays DYLAN //  Dan Dietrich Solo-Tour

 

... von gemütlichen Cafés, geselligen Kneipen, über kleine Clubs und Fußgängerzonen, bis hin zum spontanen Gig an der Raststätte, im Waschsalon oder im Wohnzimmer, präsentiert sich Dan Dietrich live, unplugged und mit kleinstem technischen Equipment.


"DAN plays DYLAN" heißt: Ausschließlich Bob Dylan-Songs in gegenwärtigem Gewand. Dabei vermeidet Dan ganz bewusst, Dylan zu imitieren. Ob frühe Dylan-Songs wie „One too many mornings“, ob Erfolgshits wie „All along the watchtower" oder auch weniger bekannte Stücke werden durch Einflüsse verschiedener Genres mit seiner ganz eigenen Note interpretiert.
Kein Vortrag über die Person Bob Dylans, keine Spekulationen, keine philosophischen Fragen oder Diskussionen über die Hintergründe seiner Texte. Nur die Musik! Zum Zuhören, zum Schwelgen, zum Entspannen und als Inspiration in vertrauter und gelassener Atmosphäre. Dan Dietrich transportiert die Musik Bob Dylans aus gut fünf Dekaden in die heutige Zeit mit dem Hauch eines scheinbar nie vergehenden Folkmusic-Charakters.

... may your songs always be sung!

 


 

Shows

 

2017

 

Do., 19.1. | Lovesongs for the other America | mehr Infos & Tickets

Do., 20.4. | Planetenwellen (Lesung) mit Heinrich Detering | mehr Infos & Tickets

So., 28.5. | Schlossgrabenfest Darmstadt | mehr Infos

So., 11.6. | Hessentag 2017 Rüsselsheim (Mobile Bühne des hr) | ab 19:00 Uhr auf der Hessentagsstraße

Sa., 12.8. | Nonstock Festival | mehr Infos

Sa., 30.9. | Felsenmeer in Flammen | mehr Infos & Tickets